Kostenloser Versand - Klimaneutrale Lieferung - 30 Tage Rückgaberecht
0 Einkaufswagen
In den Einkaufswagen
    Sie haben Artikel in Ihrem Warenkorb
    Sie haben 1 Artikel in Ihrem Warenkorb
    Gesamt

    Blog

    Do-it-yourself Weihnachtsdeko - 3 Ideen ganz leicht selber gemacht

    Do-it-yourself Weihnachtsdeko - 3 Ideen ganz leicht selber gemacht

    Du möchtest dieses Jahr nachhaltige und individuelle Weihnachtsdeko die dabei auch noch günstig ist? Oder hast du einfach mal wieder Lust, ein wenig zu basteln und die stille Zeit gemütlich bei einer Do-it-yourself mit Glühwein zu starten? Dann bist du hier genau richtig.

    Wir zeigen dir 3 nachhaltige Alternativen, fast ausschließlich aus Naturprodukten, die du ohne Probleme selber zaubern kannst.



    Leuchtende Waldlichter


    Du brauchst:

    Ein Teelicht- oder Kerzenglas

    Ein Teelicht oder eine Kerze

    Äste, Baumrinde oder Tannenzweige

    Flüssigkleber, z.B. Heißkleber (alternativ: Draht oder Geschenkband)


    So geht’s:

    Zuerst solltest du deine Äste oder Zweige alle gleich lang schneiden, ca. 1cm länger als dein Kerzenglas. Als nächstes klebst du diese rund um das Glas bis es vollständig bedeckt ist. Falls du keinen Kleber verwenden möchtest oder zum zusätzlichen Halt, kannst du das Glas auch mit einem Draht (für ein rustikales Aussehen) oder mit einem Geschenkband (für einen festlichen Look) umwickeln. Wenn der Kleber getrocknet ist, kannst du deine Kerze oder Teelicht ins Glas setzen und anzünden.

    ACHTUNG: Pass bitte auf, dass die Äste oder Zweige nicht über den Rand des Glases nach innen hängen, um Brandgefahr zu vermeiden!



    Natürliche Orangen- “Duftkerzen”


    Du brauchst:

    Orangen (so viele du möchtest)

    Nelken


    So geht’s:

    Bestecke die Orangen mit den Nelken. Du kannst die Nelken entweder willkürlich in die Orangen stecken oder dir vorher ein bestimmtes Muster überlege. Nach wenigen Minuten wird sich der Duft im Raum verteilen. Tipp: Wenn du die Orangen auf die Heizung legst, verbreitet sich der Geruch noch schneller.



    Hängender Weihnachtszweig


    Du brauchst:

    Einen Tannenzweig

    Bindfaden

    Beliebig viele Objekte aus der Natur, z.B. Tannenzapfen, gerocknete Orangen- und Apfelscheiben, Strohsterne, Äste, Blätter, Holzrinde, Mistelzweig,...


    So geht’s:

    Überlege dir zuerst, wo du den Zweig aufhängen möchtest und miss die Strecke zwischen Zweig und Befestigungspunkt (z.B. Nagel) ab. Schneide ein Bindfadenstück mit der doppelten Länge ab und befestige jedes Ende an einer Seite des Zweiges.

    Nun kannst du deine gewählten Objekte am Zweig aufhängen. Dazu wickelst du ein Ende des Bindfadens um den Ast, das andere beispielsweise um einen Tannenzapfen. Bei Blättern und Rinde kannst du zuerst ein Loch bohren und anschließend den Faden hindurch fädeln. Hänge so viele oder wenige Objekte an den Tannenzweig, wie du möchtest. Zum Schluss kannst du deinen Zweig einfach aufhängen.

    3 Herbstgetränke, die du probieren musst!

    3 Herbstgetränke, die du probieren musst!

    

    Die Tage werden kürzer, die Natur verfärbt sich in den schönsten Gelb-, Rot- und Brauntönen und die Temperaturen sinken. Der Herbst liegt in der Luft. Und damit ist die Zeit der heißen Getränke wieder da. Ist dir jetzt auch nach fantastisch duftenden, wärmenden, flüssigen Leckereien genau so sehr wie uns? Dann lass dich von unseren Rezepten inspirieren.

     

    Heißer Apfelpunsch

    Herbstzeit ist Apfelzeit. Als leckeren, wohltuenden, wärmenden Apfelpunsch mögen wir den Klassiker am liebsten:

     

     

    Zutaten:

    500 ml Apfelsaft (am besten frisch gepresst)

    2 Zimtstangen

    2 ganze Nelken

    3 Pimentkörner

    1 Bio-Orange


    Zubereitung:

    Für den Apfelpunsch schneide zunächst die Orange in dünne Scheiben. Anschließend kochst du alle Zutaten zusammen auf und lässt das Ganze ein paar Minuten köcheln. Dann heißt es: Ab damit in deine Thermosflasche von Fancy Trinken und auf der Arbeit, beim Spaziergang oder daheim auf der Couch warm genießen!



    Pumpkin Spice Latte

    Der Kürbis ist unser allerliebstes Herbstgemüse. Kürbissuppe, Kürbisgemüse oder Kürbiscurry. Meist essen wir Kürbis herzhaft. Dabei lassen sich auch wunderbare Getränke mit Kürbis als Geheimzutat zaubern – wie unser Pumpkin Spice Latte:

     

    Zutaten:

    100 ml Kaffee (alternativ: schwarzer Tee)

    350 ml Milch deiner Wahl

    2 EL Kürbispüree

    1 1/2 EL Ahornsirup

    ¼ TL Zimt

    Prise Ingwer, Nelke & Muskat


    Zubereitung:

    Falls du kein Kürbispüree bei dir im Supermarkt findest, dünste einfach etwas Kürbis und püriere ihn anschließend. Schon ist das Kürbisoüree fertig! Koche alle Zutaten zusammen auf und lasse sie ein paar Minuten ziehen. Et voilà, jetzt kann du deinen Pumpkin Spice Latte aus deiner FancyTrinken genießen.



    Rote Bete Latte

    Rote Bete schmeckt nicht nur in Suppen, Eintöpfen oder eingelegt aus dem Glas. Die leckere Knolle, deren Saison jetzt wieder beginnt, macht sich auch hervorragend in Getränken wie unserem Latte. Zusätzlich ist sie auch noch super gesund!

     

     

    Zutaten:

    1 Rote Bete (bzw. 40ml Rote Bete Saft)

    1 EL frischer Ingwer, fein gerieben

    2 EL Ahornsirup

    400 ml Milch deiner Wahl (Tipp: Kokosmilch)

     

    Zubereitung:

    Zuerst, schälst du die Roten Bete und entsaftest diese. Alternativ verwendest du einfach gekauften Rote Bete Saft. Aber Achtung: der Saft macht sehr rote Flecken! Fülle den Rote Bete Saft, Ingwer und Ahornsirup in deine Flasche von Fancy Trinken. Dann erwärmst du die Milch und gießt sie zu den anderen Zutaten in die Flasche. Deckel drauf und mitnehmen!




    Hast du noch keine eigene Trinkflasche? Dann hol dir deine eigene Fancy Trinken hier, denn:

    Mit fancy Herbstgetränken aus deiner eigenen fancy Flasche macht der Herbst gleich noch mehr Spaß!

    Tipps und Tricks, wie du deine fancy Edelstahlflasche richtig reinigst

    Machst du dir manchmal Gedanken, ob du deine Trinkflasche richtig sauber machst? Fragst du dich, ob deine Reinigungsmethode die Richtige ist? Oder ob du sie oft genug reinigst?


    Wir helfen dir und beantworten deine Fragen zum Thema Flaschenreinigung!


    So kannst du deine Thermosflasche unbesorgt verwenden und ihre Lebensdauer verlängern.


    Ist die Flasche von Fancy Trinken spülmaschinenfest?


    Generell ist die Reinigung mit der Spülmaschine möglich, wird von uns allerdings nicht empfohlen. Die Flasche an sich ist zwar so gut wie unkaputtbar aber regelmäßiges Reinigen in der Spülmaschine kann zu Beschädigung an der Beschichtung führen. Außerdem könnte die Flasche durch spitze und harte Gegenstände, verkratzt werden, falls diese während des Spülvorgangs dagegen reiben. Damit du dir darüber keine Gedanken machen musst, empfehlen wir deshalb, die Flasche per Hand zu waschen sodass deine Flasche länger fancy bleibt.


    Wie wasche ich die Flasche am besten per Hand?


    Zuerst solltest du die Öffnung der Thermosflasche mit Spülmittel und einem Spülschwamm reinigen. Als nächsten Schritt verwende eine Flaschenbürste für die optimale Reinigung des Inneren deiner Flasche. Auch den Deckel kannst du mit einem Spülschwamm oder einer Spülbürste sauber machen. Ganz zum Schluss kannst du den Deckel und die Trinkflasche mit Wasser abspülen. Jetzt ist deine Flasche wieder strahlend sauber!


    Wie entferne ich hartnäckige Getränkeränder?


    Dein Tee oder Kaffee hat auf dem Deckel und der Flasche Ränder hinterlassen? Die Lösung ist Essig. Dieses alte Haushaltsmittel ist desinfizierend und antibakteriell. Du kannst entweder die Flecken mit Essig und einem Küchenpapier abwischen oder den Deckel in Essig einweichen (für ca. 5 Min.).  Für Flecken in der Thermosflasche, befülle diese einfach mit ein wenig Essig und spüle sie danach mit Wasser aus.


    Wie oft sollte ich die Thermosflasche waschen?


    Hier gibt es keine eindeutige Vorgabe; es hängt davon ab, was du für richtig hältst. Für alle die sich unsicher sind, empfehlen wir eine Reinigung nach jeder Benutzung (oder zumindest so oft wie möglich), damit sich gar nicht erst Bakterien oder andere Rückstände ansammeln können.


    Tipps, zur schnellen Reinigung?


    Für zwischendurch oder wenn du nur Wasser oder Tee in die Flasche füllst, kannst du Flasche und Deckel einfach mit kochendem Wasser übergießen. Das ist eine schnelle Alternative. Pass aber bitte auf, dass du dir nicht die Finger dabei verbrennst!



    Mit diesen Tipps solltest du bestens gerüstet sein, wenn du deine fancy Flasche das nächste Mal waschen möchtest. Du hast noch keine eigene? Dann schau doch gleich mal in unserem Online Shop vorbei!



    Wiesn-Fieber: Die ultimativen Kater-Getränke

    Wiesn-Fieber: Die ultimativen Kater-Getränke

     

    In München heißt es wieder: O’zapft is.

    Es wird gefeiert, gelacht und getanzt. Und natürlich die ein oder andere Maß getrunken. Ein, zwei, drei,... - irgendwann hast du aufgehört zu zählen. Am Morgen danach erwartet dich dann das böse Erwachen. Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Übelkeit und ein fieser Geschmack im Mund. Wer kennt das nicht? Der Kater lässt grüßen.

    Hast du dich auch schon mal gefragt, ob es ein Wundermittel gegen all das gibt?

    Am liebsten würdest du die Zeit zurückdrehen - aber dafür ist es leider zu spät. Was du aber machen kannst, ist deinem Körper etwas Gutes zu tun, sodass du schnell wieder fit bist. Gib ihm die Flüssigkeiten und Mineralien zurück, die in der Nacht zuvor verloren gegangen sind.

    Unsere zwei Wundergetränke lassen dich bald besser fühlen.


    Isotonischer Muntermacher

    Dieser leckere Drink aus Kokoswasser und fruchtigem Obstsaft ist perfekt um deinen Körper am Tag danach zu rehydrieren.

     

    Zutaten:
    400 ml Kokoswasser
    50 ml frischen Obstsaft, optional
    Saft einer halben Zitrone
    1 EL Chiasamen
    Prise Jod-Salz
     

    Zubereitung: Vermische alle Zutaten gut und falls du so lange warten kannst: Lass das ganze noch 15 Minuten stehen, damit die Chiasamen aufquellen können.

    Was bringt’s? Die Mega-Elektrolytquelle Kokoswasser rehydriert deinen Körper und versorgt ihn mit Mineralien, die der Alkohol ihm entzogen hat. Kalium, Calcium, Magnesium und Natrium - check. Chiasamen noch dazu und du bekommst gleich die doppelte Dosis an Mineralien. Das Salz hilft deinen angegriffenen Flüssigkeit- und Mineralstoffhaushalt wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Die Zitrone entgiftet.

     

    Katersmoothie (ohne Katze)

    Diese Energiebombe aus Banane, Blaubeeren, Rote Bete und Avocado ist lecker, sättigend und genau das Richtige für ein Katerfrühstück.


    Zutaten:
    1 Banane (reife Bananen machen den Smoothie noch süßer)
    50g Blaubeeren
    ½ Rote Bete, gekocht
    ¼ Avocado
    1 cm Ingwer
    1 EL Leinsamen
    Wasser, nach Belieben

    Zubereitung: Schmeiß alle Zutaten in deinen Mixer und lass ihn den Rest machen.

    Was bringt’s? Bananen enthalten Kalium. Blaubeeren viele Antioxidantien, die die Zellerneuerung antreiben. Die beiden Früchte wirken deiner Energielosigkeit entgegen. Dein angegriffener Körper enthält dank des Alleskönners Rote Bete eine Ladung an Mineralstoffen und B-Vitaminen. Etwas Avocado gegen Muskel- und Gliederschmerzen und ein Stück Ingwer gegen die Übelkeit. Die Perfektion im Glas um einen Kater zu heilen - quasi ein Wundermittel.



    Übrigens: Frische Luft ist auch super gegen deinen Kater. Also füll dein Getränk in deine Trinkflasche von Fancy Trinken und mach einen Spaziergang.

    Hast du noch keine Trinkflasche von Fancy Trinken? Dann hol dir jetzt hier deine eigene, damit du für den nächsten Kater bestens gerüstet bist.

    Lass uns wissen, ob unsere Katergetränke auch dir helfen!

    Die ultimative Picknick- Packliste

    Die ultimative Picknick- Packliste

    Sommer, Sonne, Sonnenschein: die perfekte Picknickzeit!

    Egal ob am Strand, See oder im Park; wir verraten dir unsere 5 Essentials, die du für ein gelungenes Picknick brauchst.


    Keine Lust auf Grasflecken?

    Dann darfst du dieses Must-Have auf keinen Fall vergessen: Eine Decke. Ein Handtuch oder eine Yogamatte tun's natürlich auch. Hauptsache es ist weich und bequem. Schließlich ist deine Decke für die nächsten Stunden sowohl deine Liegewiese als auch dein Esstisch zugleich. Also ab in die Picknicktasche mit dem ersten Essential.

       

    Einfach, aber lecker

    Was ist schon ein Picknick ohne Essen? Keine Lust auf Schlepperei? Lass Besteck, Schneidebrett und Geschirr zu Hause. Es gibt so viele Optionen, für die du nicht den ganzen Tag in der Küche stehen musst. Falafel, Cracker und Gemüsesticks mit Hummus, Wraps, Sushi, Sandwiches, Müsliriegel oder einfach Obst. Ok - jetzt ist aber genug, bevor dir noch das Wasser im Mund zusammen läuft. Schnell in die Tasche damit, bevor du es noch vor dem Picknick alles aufisst ;)


    Mehr Freunde, mehr Spaß

    Lust auf eine Runde Fußball, Frisbee oder eine bisschen Frauentratsch. Alleine wird das etwas schwierig. Außerdem stimmst du uns doch sicher zu: Zu zweit macht alles doppelt so viel Spaß. Seid ihr zu dritt, zu viert oder zu fünft? Je mehr Freunde, desto besser! Auf was wartest du noch? Ab ans Telefon!

    Langeweile - vergiss es!

    Egal ob allein oder mit Freunden - Abwechslung ist immer gut! Hast du einen entspannten Picknick Tag allein geplant? Wie wärs mit den Klassikern Kopfhörer oder Buch. Hör dir deine Lieblings Playlist an oder tauche in die spannende Welt eines Romans ein. Triffst du Freunde? Dann pack doch einen Ball für sportliche Abwechslung oder Karten für eine lustige Runde ein.


    Erfrischung gefällig?

    Kein Wunder bei der Hitze! Du hörst es sicher nicht zum ersten Mal: Genügend trinken ist besonders im Sommer wichtig. Keine Lust auf langweiliges Wasser? Dann peppe es doch einfach auf, indem du Minze, Zitrone oder Beeren hinzufügst. Damit dein Sommerdrink auch lange kühl und erfrischend bleibt, fülle das Getränk einfach mit ein paar Eiswürfel in unsere Thermosflasche von Fancy Trinken. Sie hält dein Getränk den ganzen Tag erfrischend kalt. Du hast noch keine fancy Thermosflasche? Auf was wartest du noch? Schau dir jetzt die gesamte Auswahl an und das nächste Picknick kann kommen!