Kostenloser Versand ab 50 € - Klimaneutrale Lieferung - 30 Tage Rückgaberecht
0 Einkaufswagen
In den Einkaufswagen
    Sie haben Artikel in Ihrem Warenkorb
    Sie haben 1 Artikel in Ihrem Warenkorb
    Gesamt

    Blog

    Starthilfe für Yoga Newbies: Meine 5 go-to Yoga Übungen

    Starthilfe für Yoga Newbies: Meine 5 go-to Yoga Übungen

     

    Dieser Blogbeitrag entstand in Kooperation mit Cora von OMlala.

    Alle sprechen zur Zeit über dieses Yoga. Es soll wohl gut sein und positive Effekte auf Körper und Geist haben.

    Du möchtest es mal ausprobieren, traust dich aber nicht so Recht, weil du denkst man müsste sich wie eine Brezel verbiegen können?

    Ich kann dich beruhigen, um Yoga zu machen, muss man rein garnichts können - nur Atemen wäre nicht schlecht :)

    Es geht nicht um schneller, höher, beweglicher, sondern darum, dass es sich gut für deinen Körper anfühlt und dass du nach deiner Yogapraxis mit einem breiten Grinsen von der Matte steigst.

     

    Die aktuelle Situation, so herausfordernd sie für uns alle gerade ist, eignet sich super um Yoga einfach mal auszuprobieren. Es gibt fantastische online Angebote von lokalen Studios und auf Youtube, da kann man sich ganz langsam, ungesehen an das Thema Yoga ran wagen.

     

    Als keine Starthilfe kommen hier meine 5 Top Yoga Posen für Newbies:

     Easy Pose + Meditation (aka Schneidersitz mit geschlossenen Augen): 

    • Konzentrations- und Präsenzfördernd

    • Gut um die wilden Gedanken zu "zähmen" und zur Ruhe zu kommen #bekindmonkeymind

    • Tipp: Guter Start in die Yogapraxis um auf der Matte anzukommen und sich einzustimmen auf die Praxis.

     Child Pose (aka Gebetsähnliche Verbeugung auf den Knien):

    • wirkt beruhigend und kann durch die leichte Dehnung Rückenschmerzen lindern
    • Go-to Pose wenn man eine kleine Ruhephase in der Yogapraxis einlegen möchte
    • Tipp: Scheu dich nicht davor einfach mal zwischendurch in die childs pose zu kommen. Es zeigt von Stärke wenn man es schafft auf seinen Körper zu hören und ihn nicht zu überlasten.

     

    Down Dog (aka umgedrehtes “V”): 

    • wirkt stabilisierend & fördert Präsenz und Erdung
    • kräftigend für Arme & Rückenmuskulatur, öffnet Schultern, streckt/ verlängert die Wirbelsäule #downdoglikeaboss
    • Tipp: unser Ziel ist es hier Länge in der Wirbelsäule zu schaffen und nicht die Versen zum Boden zu bekommen.

     

    Tree Pose (aka einbeinige Balanceübung)

    • fördert Stabilität, Balance & Koordination
    • stärkt Beinmuskeln und öffnet die Hüfte
    • Gut für eine aufrechte Haltung
    • Tipp: Such dir einen Fokuspunkt in der Ferne der sich nicht bewegt um die Balance besser halten zu können.

     

     Savasana (aka auf dem Rücken liegend Chillen): 

    • Entspannt die Muskeln und den Geist 
    • Regeneriert und erfrischt den Körper (Erschöpfung & Stress)
    • Tipp: diese Pose auf keinen Fall vernachlässigen. Ich empfehle min 7-10min am Ende jeder Yogapraxis #onlyhereforsavasana

     

    Dieser Beitrag wurde von Cora von OMlala verfasst!

    OMlala stellt sich vor:

    OMlala ist ein junges, freches Yoga Label aus München, das sich zum Ziel gesetzt hat, die neue Generation Yogis mit coolen Yoga Shirts und positiven Vibes zu versorgen. Die frechen Sprüche versprühen nicht nur gute Laune auf der Yogamatte sondern auch im Alltag. Außerdem sind alle Shirts und Sweatshirts von OMlala nachhaltig und fair hergestellt. Dare to be OMazing.

    Nachhaltige Weihnachtsgeschenke & Nachhaltige Online Marktplätze

    Alle Jahre wieder:

    Weihnachten steht vor der Tür und du hast immer noch keine Ahnung, was du deinen Liebsten schenken sollst?

    Damit bist du nicht allein.

    Socken, Süßigkeiten oder unnütze Dekoartikel – nein, danke. Ein Geschenk von der Liste der unbeliebtesten Weihnachtsgeschenke darf es auf keinen Fall sein. Natürlich soll es etwas Originelles, Kreatives und Besonderes sein. Leider nur leichter gesagt als gefunden. Und damit hat die Jagd nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk begonnen.

    Wir haben fünf Ideen für Geschenke mit Herz für dich zusammengestellt, die nicht nur garantiert bei deinen Liebsten ankommen werden, sondern auch gleichzeitig eine positive Spur in der Welt hinterlassen. 

    1. Erlebnisreiche Zeit verschenken

    Ein Weihnachtsgeschenk, das nicht nur persönlich ist, sondern auch ein echtes Erlebnis? Dann verschenk doch genau das: ein Erlebnis! Wie wäre es denn mit einer winterlichen Schneeschuhwanderung oder einem Gutschein für einen Theaterbesuch? Egal ob für den Abenteurer, Naturmenschen oder Genießer – für jedermann lässt sich das perfekte Erlebnis finden. Lasse die Träume deiner Liebsten wahr werden und bereite ihnen ein unvergessliches Erlebnis. Macht ihr das Ganze zusammen, schenkst du ihnen auch noch einen Teil deiner Zeit. Und Zeit ist heutzutage das schönste Geschenk, das es gibt. Gleichzeitig schafft ihr wundervolle, gemeinsame Erinnerungen. Gibt es was Schöneres als das?


    2. Weihnachtszeit – Zeit des Gebens

    Weihnachten ist das Fest der Liebe. Nächstenliebe. Was bietet sich also besser an als eine Spende als Weihnachtsgeschenk? Jeder von uns kennt doch diese eine Person, die gefühlt schon alles hat. Statt unnötiger Dinge, schenke dieser Person doch einfach mal eine Spende. Eine Spende schenken – wie funktioniert das eigentlich? Ganz einfach: Du spendest Geld an ein Projekt oder Organisation deiner Wahl und verschenkst dann die Spendenurkunde. Du spendest also sozusagen im Namen deiner Liebsten. Du kannst zum Beispiel eine Delfinpatenschaft über die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. verschenken. Oder auch Oxfam hat tolle Projekte, die du unterstützen kannst, in dem du z.B. eine Ziege oder einen Esel verschenkst. Klingt komisch? Hier findest du mehr Infos dazu. ;)

    3. Mit viel Liebe gemacht

    Was ist schon persönlicher als etwas Selbstgemachtes zu verschenken? Etwas, in das du selbst Zeit und viel Liebe investiert hast. Wie wäre es denn mit einer DIY Gewürzmischung, Kräuteröl, selber gebackenen Keksen, Kosmetikprodukt oder Seife? Einfach selbst die Basiszutaten in guter Qualität, vielleicht sogar mit Geschichte, kaufen und zusammen stellen. 

    4. Langfristig und individuell

    Anstatt einem einmaligem Geschenk kannst du deinen Lieben auf eine Freude mit etwas regelmäßigem machen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Zeitschriftenabo, wo sich der Beschenkte noch lange nach Weihnachten erfreuen kann. Je nach Interesse kannst du ein Reisemagazin, eine Modezeitschrift oder auch etwas nachhaltiges wie das Green Lifestyle Magazin schenken.

    5. Praktisch und Nachhaltig

    Praktische Dinge sind doch zum Verschenken ungeeignet, oder? Es gibt durchaus Produkte, die niemand unter seinem Weihnachtsbaum finden will. Zum Beispiel ein Bügeleisen. Oder einen Staubsauger. Das ist aber nicht immer der Fall. Wir beweisen das Gegenteil: unsere Trinkflasche von Fancy Trinken ist die perfekte Kombination aus Funktionalität und stylischem Lifestyle-Produkt. Schenkst du deinen Liebsten eine unserer Edelstahlflaschen hilfst du ihrer Gesundheit, der Umwelt und ihrem Geldbeutel. Und obendrein sehen sie mit unserer Flasche in der Hand gleich doppelt so stylisch ist. Egal ob für den aktiven Naturfreund, Yogaliebhaber oder die Wasserratte – wir haben für jede Persönlichkeit die passende Flasche. Hole deinen Liebsten hier das perfekte Weihnachtsgeschenk!

    Neben unserer Fancy Trinkflasche gibt es auch noch viele weitere praktische und nachhaltige Dinge, mit denen du deinen Liebsten eine Freude machen kannst. Wo du diese findest, zeigen wir dir hier:

    Support local and sustainable Businesses

    Dieses Jahr hat das Online Shopping extrem zugenommen. Bummeln mit Maske macht leider nur halb so viel Spaß und viele kaufen lieber in den sicheren eigenen vier Wänden ein. Was wir dabei aber nicht vergessen sollten - der Einzelhandel leidet dieses Jahr extrem darunter und große internationale Konzerne verdienen sich eine goldene Nase. Wir finden diese Entwicklung erschreckend und finden es aktuell wichtiger als je zuvor, bewusst einzukaufen und zu hinterfragen, welches Unternehmen ich mit meinem Konsum unterstütze. 

    1. Support your local

    Wo würdest du normaler Weise deine Weihnachtsgeschenke einkaufen. Auf dem Markt, im Geschenkeladen um die Ecke? Versuche, soweit möglich auch diese Unternehmen zu unterstützen. Gibt es einen Online Shop oder Abholservice? Kann ich Gutscheine kaufen für Dienstleistungen (Kosmetikstudio, Fitnessstudio etc.)

    2. Nachhaltig Online Shoppen

    Online Shopping kann auch nachhaltig sein. Es gibt viele Marktplätze, die sich darauf spezialisiert haben, Produkte von kleineren Labels mit nachhaltigem Hintergrund anzubieten. Welche das sind, zeigen wir dir hier:

    • Avocadostore - Marktplatz für Eco-Fashion und einem nachhaltigen Lifestyle
    • Jesango - Frauenpower aus München - Marktplatz für Fair-Fashion und viele weitere schöne und nachhaltige Dinge
    • Lofindo - der grüne Shop Marktplatz
    • Kinder Berlins - kleine und nachhaltige Labels - auch Geschenkboxen
    • Planetics - nachhaltige und faire Sportartikel

    Wir wünschen euch viel Spaß beim Schenken!

    Mandelmilch selber machen - schnell, sauber, leicht und lecker!

    Mandelmilch selber machen - schnell, sauber, leicht und lecker!

    Bist du auf der Suche nach einer Milchalternative, die laktosefrei und vegan ist? Als Alternative ist die Mandelmilch sehr beliebt. Auch wir lieben Mandelmilch und nutzen diese gerne als Milchersatz im Kaffee oder zur Zubereitung von goldener Milch (bzw. Kurkuma Latte).

    Wie kann man Mandelmilch selber herstellen?

    Es gibt zwei Optionen. Du kannst die Mandelmilch entweder komplett selber machen oder die schnelle Variante mit Mandelmus anwenden. Bei Option Nr. 1 weichst du Mandeln über Nacht ein, mixt das Ganze zusammen und drückst es danach durch ein Sieb oder Tuch. 

    Wir bevorzugen Option Nr. 2 - mit Mandelmus. Diese Variante ist super schnell, richtig leicht und dabei noch total lecker. 

    Hier kommt das Rezept dazu:

    Zutaten Mandelmilch

    • 500 ml Wasser
    • 3 Esslöffel Mandelmus (z.B. Nussmus von Betty Butter)
    • 2 Teelöffel Süßungsmittel z.B. Ahornsirup, Agavendicksaft oder Honig
    • eine Prise Salz

    Zubereitung Mandelmilch

    So geht's:

    1. Alle Zutaten in einen Becher geben
    2. Alles kräftig Pürieren (oder mit Schneebesen verrühren)
    3. Probieren -> evtl. noch mehr Süße? evtl. noch cremiger? -> mehr Mandelmus
    4. Genießen! Deine selber gemachte Mandelmilch kannst du auch mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren.

    Viel Spaß beim Zubereiten und Ausprobieren!

    DIY Weihnachtsdeko - Nachhaltige Adventszeit

    DIY Weihnachtsdeko - Nachhaltige Adventszeit

    Du möchtest dieses Jahr nachhaltige und individuelle Weihnachtsdeko die dabei auch noch günstig ist? Oder hast du einfach mal wieder Lust, ein wenig zu basteln und die stille Zeit gemütlich bei einer Do-it-yourself mit Glühwein zu starten? Dann bist du hier genau richtig.

    Hier erstmal eine Checklist, welche Dinge sich prima als Deko eignen und nachfolgend findest du 3 konkrete Bastelanleitungen:

    Checkliste von Naturmaterialien zur nachhaltigen Weihnachtsdeko:

    • Äste, Zweige, Sträucher -> einfach beim nächsten Waldspaziergang sammeln
    • Orangen, Zitronen, Mandarinen -> getrocknete Scheiben oder mit Nelken bestecken
    • Gewürze: Nelken, Zimtstanden etc. 
    • Nüsse: Wallnüsse, Erdnüsse etc. (mit Schale oder Gehäuse)
    • Papier: Daraus können Sterne, Schneeflocken und vieles weitere gebastelt werden

     

    Wir zeigen dir 3 Bastelanleitungen, die fast ausschließlich aus Naturprodukten herzustellen sind und leicht selbst gemacht werden können. 



    Leuchtende Waldlichter


    Du brauchst:

    Ein Teelicht- oder Kerzenglas

    Ein Teelicht oder eine Kerze

    Äste, Baumrinde oder Tannenzweige

    Flüssigkleber, z.B. Heißkleber (alternativ: Draht oder Geschenkband)


    So geht’s:

    Zuerst solltest du deine Äste oder Zweige alle gleich lang schneiden, ca. 1cm länger als dein Kerzenglas. Als nächstes klebst du diese rund um das Glas bis es vollständig bedeckt ist. Falls du keinen Kleber verwenden möchtest oder zum zusätzlichen Halt, kannst du das Glas auch mit einem Draht (für ein rustikales Aussehen) oder mit einem Geschenkband (für einen festlichen Look) umwickeln. Wenn der Kleber getrocknet ist, kannst du deine Kerze oder Teelicht ins Glas setzen und anzünden.

    ACHTUNG: Pass bitte auf, dass die Äste oder Zweige nicht über den Rand des Glases nach innen hängen, um Brandgefahr zu vermeiden!



    Natürliche Orangen- “Duftkerzen”


    Du brauchst:

    Orangen (so viele du möchtest)

    Nelken


    So geht’s:

    Bestecke die Orangen mit den Nelken. Du kannst die Nelken entweder willkürlich in die Orangen stecken oder dir vorher ein bestimmtes Muster überlege. Nach wenigen Minuten wird sich der Duft im Raum verteilen. Tipp: Wenn du die Orangen auf die Heizung legst, verbreitet sich der Geruch noch schneller.



    Hängender Weihnachtszweig


    Du brauchst:

    Einen Tannenzweig

    Bindfaden

    Beliebig viele Objekte aus der Natur, z.B. Tannenzapfen, gerocknete Orangen- und Apfelscheiben, Strohsterne, Äste, Blätter, Holzrinde, Mistelzweig,...


    So geht’s:

    Überlege dir zuerst, wo du den Zweig aufhängen möchtest und miss die Strecke zwischen Zweig und Befestigungspunkt (z.B. Nagel) ab. Schneide ein Bindfadenstück mit der doppelten Länge ab und befestige jedes Ende an einer Seite des Zweiges.

    Nun kannst du deine gewählten Objekte am Zweig aufhängen. Dazu wickelst du ein Ende des Bindfadens um den Ast, das andere beispielsweise um einen Tannenzapfen. Bei Blättern und Rinde kannst du zuerst ein Loch bohren und anschließend den Faden hindurch fädeln. Hänge so viele oder wenige Objekte an den Tannenzweig, wie du möchtest. Zum Schluss kannst du deinen Zweig einfach aufhängen.

    Unser großer Adventskalender startet wieder

    Unser großer Adventskalender startet wieder

    FANCY - NACHHALTIG - REGIONAL

     

    Jeden Tag öffnen wir ein Türchen in unserem großen Adventskalender. Auf dich warten unzählige Gewinne und viele spannende Beiträge. Lass dich überraschen, was in den nächsten 24 Tagen auf dich zukommt. 😉 Folge uns bei Instagram oder Facebook um auf dem Laufenden zu bleiben und fiebere mit uns auf Weihnachten zu.
    ✨✨✨
    Mit diesem Adventskalender möchten wir dir verschiedene regionale Marken und befreundete Startups vorstellen, die sich auch wunderbar als Weihnachtsgeschenke eignen. Also selbst wenn es bei dem Gewinn einmal nicht klappt, hast du dennoch eine Inspiration, was zu zu Weihnachten von unseren Lokalhelden verschenken kannst. Natürlich sind auch die ein oder anderen Goodies von uns mit dabei. 😉
    ✨✨✨
    LET'S MAKE THIS CHRISTMAS SUSTAINABLE AND FANCY
    ✨✨✨

    Teilnahmebedingungen Gewinnspiel Adventskalender 2020:

    Hinter vielen Türchen verbergen sich Gewinnspiele von uns und/oder Kooperationspartnern. Das Gewinnspiel läuft in der Regel 3 Tage (genauer Termin im Post) und bis dahin kannst du daran teilnehmen. Wir antworten dem Gewinner auf den Kommentar bei Facebook oder Instagram. Der/Die Gewinner*in meldet sich bei uns mit einer privaten Nachricht, um alle weiteren Details zu besprechen. 

    So kannst du mitmachen und dir eine Chance auf den Gewinn sichern:
    • Folge unserem Kooperationspartner*innen und @fancytrinken
    • Like den Post zur Gewinnspiel Aktion
    • Kommentiere den Beitrag
    • Um deine Gewinnchance zu erhöhen, teile den Post in deiner Story⁠

      RECHTLICHE BEDINGUNGEN (bezogen auf Adventsgewinnspiele 2020):

      1. Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von dem Erwerb der Waren.
      2. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptiert der /die Benutzer*in diese Teilnahmebedingungen.
      3. Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die bei der Teilnahme mind. 18 Jahre alt sind.
      4. Die Teilnahme erfolgt über einen Kommentar als Wortbeitrag unter dem aktuellen Adventspost. Mehrere Kommentare der gleichen Person werden als eine einzelne Teilnahme gewertet und erhöhen die Gewinnchancen nicht. 
      5. Beiträge, die gegen die Instagram-Richtlinien, deutsches Recht oder Copyright verstoßen, werden nach Kenntnisnahme von uns vom Gewinn ausgeschlossen. Fancy Trinken sieht sich frei, diese Kommentare zu löschen.
      6.  Eine Barauszahlung, Auszahlung in Sachwerten oder Tausch des Gewinns ist ausgeschlossen.
      7.  Gewinner*innen werden nach dem Zufallsprinzip entschieden. Der/die Gewinner*in wird über das Kommentieren des Kommentars informiert und hat dann die Möglichkeit sich bei Fancy Trinken per privater Instagram oder Facebook Nachricht zu melden. Der Name und die Identität des/der Gewinners/Gewinnerin wird nicht öffentlich bekannt gegeben. In der Story am Montag wir lediglich darauf hingewiesen, dass der/die Gewinner*in ausgelost wurde und eine Antwort von uns via Kommentierung erhalten hat. Meldet sich ein/e Gewinner*in nicht innerhalb von 24 Stunden (ab dem Zeitpunkt der Benachrichtigung) über eine private Instagram Nachricht, verfällt der Anspruch auf den Gewinn und das Auswahlverfahren beginnt erneut.
      8.  Diese vier Gewinnspiele stehen in keiner Verbindung zu Instagram oder Facebook und ist in kleinster Weise von Instagram gesponsert, unterstützt, oder organisiert.
      9. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.